Würzburg, 07.10.2020, von S. Zimmer/BÖH

Schweres Gerät auf der Talavera

Eine Reihe logistischer Aufgaben galt es am 04.10.2020 auf dem Talavera-Parkplatz zusammen mit der Feuerwehr Würzburg zu bewältigen.

Foto: S.Zimmer/THW-Wü

Nachdem das Bayerische Corona-Testzentrum der Stadt Würzburg für den Winter vorbereitet werden sollte, gab es am 04.10.2020 einiges zu tun. Das Testzentrum befand sich auf einem geschotterten Teil des Talavera-Parkplatzgeländes. Um den Bereich für die Warteschlangen asphaltieren zu können und Platz für die Baufahrzeuge zu schaffen wurden zusammen mit den Kameraden der Feuerwehr Würzburg die Bauzäune und Warnbarken für die Verkehrslenkung auf die andere Seite des Geländes umgesetzt. Es mussten zudem die Kontrollhäuschen umgestellt und erneut mit dem Stromnetz verbunden werden. Zuletzt wurden Schlaglöcher in der provisorischen Warteschlange für die Fahrzeuge aufgefüllt und verdichtet.

Einsatzdauer:
5 Stunden

Mannschaftsstärke:
0/1/12 13

Fahrzeuge:
Heros Würzburg 21/10
Heros Würzburg 22/51
Heros Würzburg BRmG (Caterpillar)
Heros Würzburg 41/62           


  • Foto: S.Zimmer/THW-Wü

  • Foto: S.Zimmer/THW-Wü

  • Foto: S.Zimmer/THW-Wü

  • Foto: S.Zimmer/THW-Wü

  • Foto: S.Zimmer/THW-Wü

  • Foto: S.Zimmer/THW-Wü

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP