07.02.2022, von S.Zimmer / BOE

Unterstützung für den Ortsverband Marktheidenfeld auf der BAB 3 Höhe Esselbach bei Umladearbeiten

Marktheidenfeld. Nach einer Kollision zweier LKWs am 31.01.2022, unterstütze der Ortsverband Würzburg die Kollegen vom THW Ortsverband Marktheidenfeld bei der Beräumung der Fahrbahn.

Bild: OV

Nachdem am 31.01.2022 zwei LKWs auf der BAB A3 in Fahrtrichtung Frankfurt bei KM 248 miteinander kollidiert waren, verlor einer der beiden LKWs ca. 10 Tonnen Pflanzengranulat, welches sich über die linke Spur und den Standstreifen verteilte.

Um die Fahrbahn schnellstmöglich räumen zu können entschied man sich die Fachgruppe Räumen anzufordern. Um 11:20Uhr wurden die Helfer der Fachgruppe Räumen alarmiert. Nachdem die Mulde des Bergeunternehmen bereitstand, wurde mit dem Radlader das Granulat in die Container des Bergungsunternehmens geladen und die havarierten LKWs konnten abgeschleppt werden.

Einsatzdauer:
7 Stunden

Mannschaftsstärke:
0/1/4 5

Fahrzeuge:
Heros Würzburg 31/25              MTW FGr I
Heros Würzburg 41/72              Bergungsräumgerät
Heros Würzburg 41/62              LKW-Kipper 9t
Anh. Tieflader 24to.


  • Bild: OV

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP