Fachgruppe Räumen (Typ B)

Bergungsräumgerät im Einsatz

Die Fachgruppe Räumen ist als Fachgruppe im Technischen Zug eine Teileinheit im THW. In der
Mindestaufstellung soll die Fachgruppe Räumen (A, B oder C) in jedem Regionalbereich in einem
Landesverband einmal disloziert werden. Dies entspricht bundesweit einer Zahl von 66 Fachgruppen
Räumen (A, B oder C).

Die Fachgruppe Räumen beseitigt Trümmer und massive Hindernisse durch den Einsatz von spezifischen Baumaschinen. Sie schafft mit ihren Baumaschinen nutzbare Arbeitsflächen und baut behelfsmäßig Straßen. Mit ihren Fahrzeugen unterstützt die Fachgruppe bei logistischen Aufgaben.

Aufgabenübersicht der Einheit:

  • legt Zu- und Abfahrtswege sowie Aufstellflächen für den Einsatzbedarf
  • unterstützt den Rettungs- und Bergungseinsatz durch Wegräumen, Einebnen, Zerkleinern von Hindernissen und Trümmern
  • führt unaufschiebbare Sicherungsarbeiten durch Abfangen oder Einebnen durch
  • legt Gräben, Abflüsse oder Dämme an
  • beräumt Schaden- und Gefahrenstellen zur Wiederherstellung von Verkehrsfluss bzw. Beseitigung anhaltender Störungen
  • hebt Leitungsgräben zur Instandsetzung von Ver- und Entsorgungsleitungen aus
  • birgt Sachwerte
  • leistet Bohr- und Aufbrecharbeiten, auch für andere Einheiten
  • unterstützt Bergungsgruppen, Fachgruppen und andere Fachdienste mit räumspezifischen Leistungen
  • leistet weitere technische Hilfe bei Transport und Umschlag von Ausstattung, Baumaterial, Maschinen, Havariegut, Abraum usw.
  • Transport von Containern 10-Fuß oder 20-Fuß ISO-Norm_Container

 

Um die Vielzahl an Aufgaben bewältigen zu können, ist die Komponente mit einigen Fahrzeugen ausgestattet. Als Zugfahrzeug für den Tieflader steht ein LKW-Kipper 9t (LKW-K 9t) bereit, so ist es Möglich das Bergungsräumgerät ((BRmG (R)) in die entlegensten Orte im Bundesgebiet zu transportieren. Ergänzet zur Druckluftausstattung steht der Fachgruppe Räumen noch ein Drucklufterzeuger (Anh DLE) zur Seite.